Blaulicht BW: (UL) Folgenschwerer Auffahrunfall – Hoher Sachschaden entstand am Freitagnachmittag bei einem Auffahrunfall zwischen Ulm und Thalfingen.

Ulm (ddna)

Gegen 16:20 stockte auf der Talfinger Uferstraße in Richtung Thalfingen der Verkehr auf Grund eines Pannenfahrzeuges. Ein 22-Jähriger hielt mit seinem Opel Astra aus diesem Grund an. Der hinter ihm fahrende 21-Jährige übersah dies. Mit seinem Citroen Jumper versuchte er noch auszuweichen, krachte jedoch in den Astra des jungen Mannes. Durch die Kollision entstand an beiden Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von knapp 20.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Auf Grund von auslaufenden Betriebsmitteln musste die Fahrbahn von der Feuerwehr abgestreut werden. Auch eine Kehrmaschine kam zum Einsatz. Das Polizeirevier Ulm – Mitte nahm den Unfall auf. Gemeinsam mit den Kollegen aus Bayern wurde der Verkehr für die Dauer der Unfallaufnahme geregelt.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Alexander Trisko