Blaulicht BW: Sachbeschädigungen – Frau greift Polizisten an – Unfälle

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Aalen (ddna)

Korb: Auto zerkratzt

Zwischen Dienstag, 2 Uhr und Mittwoch, 11 Uhr wurde in der Neustädter Straße ein am Straßenrand geparkter Mercedes im Bereich der rechten Fahrzeugseite zerkratzt. Zeugenhinweise werden vom Polizeirevier Waiblingen unter 07151 950422 entgegengenommen.

Remshalden – Geradstetten: Frau im psychischen Ausnahmezustand greift Polizisten an

Eine 55-jährige Anwohnerin der Wilhelm-Enßle-Straße geriet am Mittwochnachmittag mit mehreren Nachbarn in Streit und beleidigte und bedrohte diese, weshalb die Polizei hinzugerufen wurde. Als die Beamten bei der Frau klingelten, beleidigte und bedrohte sie die Polizisten ebenfalls und warf ein Buch aus dem Fenster in Richtung der Ordnungshüter. Da sich die Frau offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand befand und nicht zu beruhigen war, wurde sie beim Verlassen ihrer Wohnung in Gewahrsam genommen. Hierbei leistete sie Widerstand und trat in Richtung der Beamten. Sie wurde letztlich in eine Spezialklinik eingeliefert und muss nun mit einer Strafverfahren rechnen.

Remshalden – Grunbach: Radfahrer nach Unfall schwer verletzt

Ein 86 Jahre alter Pedelec – Fahrer befuhr am Mittwochvormittag gegen 10 Uhr die Kanalstraße und kam in einer Rechtskurve auf der regennassen Fahrbahn zu Fall. Beim Sturz zog sich der Senior erhebliche Verletzungen zu, er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Schaden am Fahrrad wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Remshalden – Grunbach: Heckscheibe eingeschlagen

Zwischen 13 und 23:30 Uhr schlug ein bisher Unbekannter am Mittwoch mit einer Glasflasche die Heckscheibe eines Smart, der in der Günther – Irmscher – Straße geparkt war, ein. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter 07151 950422 entgegen.

Fellbach: Unfallflucht

Rund 1.000 Euro Sachschaden hinterließ ein unbekannter Verkehrsteilnehmer am Dienstagabend gegen 19:30 Uhr an einem in der Täschenstraße geparkten Toyota Yaris. Die Polizei Fellbach bittet unter 0711 57720 um Zeugenhinweise zum geflüchteten Unfallverursacher.

Fellbach – Oeffingen: Reifenzerstochen

Ein Unbekannter zerstach zwischen Dienstag, 18 Uhr und Mittwoch, 11:40 Uhr an einem in der Hofener Straße stehenden Alfa Mito zwei Reifen. Dabei entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Die Polizei Fellbach bittet um Hinweise unter Telefon 0711 57720.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)