Blaulicht Niedersachsen: Aufsitzrasenmäher gestohlen / Unfall beim Einbiegen / Fahrraddiebstähle

Winsen (ddna)

Aufsitzrasenmäher gestohlen

Gestern gegen Mitternacht (22. Juni 2022) betraten Unbekannte das Gelände eines Maschinenhandels an der Porschestraße. Nachdem die Täter die Überwachungskamera außer Gefecht gestezt hatten, stahlen sie vom Außengelände zwei Aufsitzrasenmäher der Marke John Deere im Gesamtwert von rund 50.000 Euro. Wie die Täter die beiden Fahrzeuge abtransportierten, ist unbekannt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei unter der Tel.-Nr. 04171 7960 entgegen.

Buchholz – Unfall beim Einbiegen

Auf der B 75, in Höhe der Einmündung Zimmererstraße, kam es gestern (22. Juni 2022) zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen. Eine 63-jährige Frau wollte am Nachmittag mit ihrem VW Golf von der Zimmererstraße nach rechts in die Bundesstraße einbiegen. Hierbei übersah sie nach ersten Erkenntnissen den von links kommenden Skoda eines 39-jährigen Mannes, der auf der Bundesstraße 75 in Richtung Dibbersen unterwegs war. Durch den Aufprall des Skoda auf den Golf der 63-Jährigen wurde dieser gegen einen auf der Linksabbiegerspur stehenden Mercedes eine 41-jährigen Frau geschoben. Der Skoda berührte infolge des Bremsmanövers noch einen ebenfalls auf der Abbiegespur stehenden LKW. Die Beteiligten blieben unverletzt. An den vier Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro.

Buchholz – Fahrraddiebstähle

Unbekannte haben am Mittwoch, in der Zeit zwischen 8 und 13 Uhr ein Pedelec der Marke Bergamont aus dem Hinterhof des Ärztehauses an der Schützenstraße gestohlen. Die Diebe zerschnitten mit einer Metallsäge das Faltschloss, mit dem das rund 4.000 Euro teure Fahrrad angeschlossen war und nahmen das Rad unbemerkt mit.

In der Straße Schaftrift stahlen Diebe im selben Zeitraum ein Mountainbike SPECIALIZED, Epic Expert, das angeschlossen in einem Fahrradstand vor einer Schule stand. Hier beträgt der Schaden rund 6.500 Euro.

Die Polizei prüft Zusammenhänge und sucht Augenzeugen, denen Personen aufgefallen sind, die sich im Bereich der Fahrradstände aufgehalten haben. Hinweise bitte an die Polizei Buchholz, Tel. 04181 2850.

Kontakt für Medienanfragen:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 – 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. – 19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.dewww.pi-wl.polizei-nds.de

Quelle: Polizeiinspektion Harburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)