Veranstaltungen in Hamburg auf die wir uns freuen können

Das sind die wichtigsten Veranstaltungen in Hamburg ab dem heutigen Donnerstag:

morgige Veranstaltungen:

  • Am Freitag den 24. Juni 2022 ist Ian Shaw in Hamburg. Das Konzert startet um 19:30 Uhr in Elbphilharmonie – Kleiner Saal. Tickets gibt es schon für 31 Euro.Ian Shaw, u.a. zweimal mit dem BBC Jazz Award als bester Sänger ausgezeichnet, gilt neben Kurt Elling und Mark Murphy als eine der besten männlichen Stimmen des zeitgenössischen Jazz. Kollege Jamie Cullum sagte gar »the incomparable Ian Shaw – absolutely fantastic!«Obwohl seine Stimme ihm internationales Renommée und Kollaborationen mit Größen wie Quincy Jones und Abdullah Ibrahim eingebracht hat, ist Ian Shaw weit mehr als ›nur‹ Jazzsänger: Ob Comedian, Radio-Host der Ronnie Scott’s Radio Show auf Jazz FM, Pianist und Songwriter – Shaw verfügt eindeutig über mehrere herausragende Talente. Seine größte Liebe aber bleibt der Jazz, was er über bisher 15 veröffentlichte Alben seit 1990 eindrucksvoll belegt. Nach einem gefeierten Auftritt beim Elbjazz 2015 kommt Ian Shaw im März zurück nach Hamburg in die Elbphilharmonie!

    Zum Ticketverkauf

  • Am Freitag den 24. Juni 2022 kommt das Theater „Wir hauen die Natur entzwei“ nach Hamburg. Es wird um 20:00 Uhr in Mut! Theater stattfinden. Die Eintrittspreise beginnen bei 18 Euro.“Ich arbeite im Bereich der Literatur. Ich bin kein politisch denkender Mensch, sondern die Frage, die mir nahesteht, ist: die Literatur. Ich erkläre, dass ich im Bereich der Literatur mit der Politik der Sowjetregierung nicht einverstanden bin, und wünsche als Gegengewicht zu den in diesem Punkt bestehenden Maßnahmen die Freiheit der Presse, sowohl für mein eigenes Werk als auch für das literarische Schaffen der mir nahestehenden Literaten…“In einem literarischen Kaleidoskop aus Daniil Charms´ absurden Texten und biografischen Aufzeichnungen wird der Lebensweg Daniil Charms´ erzählt. Ein extremes Leben zwischen literarischen Höhen und repressivem politischem System. Zwischen geistiger Erfüllung und leerem Magen. Erzählt in einem Dialog zwischen Dichter und Mensch. Genie und hungernder Künstler. Charmeur und Zweifler. Zwiesprache einer gespaltenen Persönlichkeit, in der Daniil Charms als streitbarer Mensch & geniales Gesamtkunstwerk sichtbar wird.
    Regie: Erla Prolius Es spielen: Eva Engelbach, Stephan Möller-Titel, Jörg Oswald und Monika Reinboth. Mit freundlicher Unterstützung der GVL / Neustart Kultur.

    Zum Ticketverkauf

Veranstaltungen diese Woche:

  • Wer Kultur interessiert ist, dem könnte die Veranstaltung „Ballett – Beethoven-Projekt II“ in Hamburg interessieren. Es findet am Sonntag den 26. Juni 2022 statt. Eintritt gibt es für 10 Euro.Fasziniert von der Auseinandersetzung mit Ludwig van Beethovens Musik in seinem 2018 uraufgeführten "Beethoven-Projekt", setzt John Neumeier seine Beschäftigung mit verschiedenen musikalischen Formen dieses Komponisten fort und verbindet sie kaleidoskopartig zu einem choreografischen Bild von Beethovens Gesamtwerk. "Beethoven-Projekt II" ersetzt die angekündigte Premiere der Produktion "Beethoven 9", die unter den aktuell gültigen Hygieneschutzbestimmungen mit Live-Musik nicht realisierbar ist, weil nicht alle erforderlichen Tänzer, Gesangssolisten, Chor- und Orchestermitglieder gleichzeitig auf der Bühne sein dürfen.
    "'Beethoven 9' hätte seine innere Einheit aus einem einzelnen, visionären Musikwerk Beethovens bezogen: seiner Neunten Sinfonie. Als sich dieser Weg als unrealistisch erwies, habe ich entschieden, unterschiedliche Werke Beethovens auszuwählen, um mich zu verschiedenen choreografischen Farben inspirieren zu lassen. Es geht nicht darum, etwas Neues über Beethoven zu sagen, sondern auszudrücken, was Beethovens Musik mir sagt.", so John Neumeier.
    John Neumeiers Musikauswahl verbindet Klavier- und Kammermusikwerke Ludwig van Beethovens aus dem zeitlichen Umfeld des Heiligenstädter Testaments mit einem Ausschnitt aus "Christus am Ölberge" und der vollständigen Siebten Sinfonie.

    Musik: Ludwig van Beethoven
    Choreografie: John Neumeier
    Bühnenbild: Heinrich Tröger
    Kostüme: Albert Kriemler – A-K-R-I-S
    2 Stunden | 1 Pause
    1. Teil: 50 Minuten, 2. Teil: 45 Minuten
    URAUFFÜHRUNG:
    Hamburg Ballett, Hamburg, 22. Dezember 2020
    Copyright: Staatsoper Hamburg

    Zum Ticketverkauf

  • Am Samstag den 25. Juni 2022 kommt das Event „Fahr Away 2 – Der große Preis von Hamburg“ nach Hamburg. Es wird um 20:00 Uhr in MateCrate Studio stattfinden. Die Eintrittspreise beginnen bei 38 Euro.

    Zum Ticketverkauf

Veranstaltungen nächste Woche:

  • Am Mittwoch den 29. Juni 2022 ist Tarrus Riley in Hamburg. Das Konzert startet um 21:00 Uhr in Uebel & Gefährlich. Tickets gibt es schon für 35 Euro.

    Zum Ticketverkauf

  • Am Samstag den 2. Juli 2022 ist Awa Ly in Hamburg. Das Konzert startet um 19:30 Uhr in Elbphilharmonie – Kleiner Saal. Eintrittskarten gibt es schon ab 34 Euro.

    Zum Ticketverkauf

Ulrike Dietz