Blaulicht BW: Verkehrsunfall mit 8.500 Euro Sachschaden

Bräunlingen (ddna)

Sachschaden in Höhe von etwa 8.500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Donnerstagnachmittag gegen 17:30 Uhr im Kreisverkehr der Freiburger Straße und der Dögginger Straße ereignet hat. Ein 50-jähriger Opel Astra – Fahrer befand sich im Kreisverkehr aus Richtung Bundesstraße 31 kommend und wollte in Richtung Ortseingang Döggingen fahren. Gleichzeitig fuhr ein 58-Jähriger mit einem Daimler auf der Dögginger Straße aus Richtung Bräunlingen kommend in den Kreisverkehr ein und prallte mit dem bereits dort fahrenden Opel zusammen. Die beiden Fahrer wurden durch die Kollision nicht verletzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden am Opel auf eine Höhe von rund 6.000 Euro und am Daimler auf ungefähr 2.500 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)