Blaulicht BW: POL- Einsatz: Schaden an Bohrplattform – gesunkenes Motorschiff

Bodensee – Überlingen – Sipplingen (ddna)

Im Rahmen der nächtlichen Starkwinde in der Region hat sich eine Plattform gedreht, die derzeit auf dem Bodensee vor Überlingen Probebohrungen im Rahmen der Trinkwasserversorgung durchführt. Ein sogenannter Schubleichter – dabei handelt es sich um ein Motorschiff zum Manövrieren der Einrichtung – ist dabei gesunken. Bohrplattform und Motorschiff waren zum Unglückszeitpunkt unbemannt.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sichern Einsatzkräfte der Wasserschutzpolizei des Polizeipräsidiums Einsatz sowie der Feuerwehren der Öl – und Schadenswehr Bodensee die Unfallstelle und bereiten die Bergung der Bohrplattform und des Motorschiffes vor. Dementsprechend kommt es im Bereich Überlingen zu Verkehrsbeeinträchtigungen durch die Sperrung der dortigen Bundesstraße 31, die vorübergehend nur einspurig befahrbar ist.

Eine Gefahr für die Trinkwasserversorgung besteht nach Einschätzung der Einsatzleitung aktuell nicht.

Quelle: Polizeipräsidium Einsatz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Andreas Krämer