Blaulicht BW: Pkw kommt von der Fahrbahn ab – Fahrer flüchtig

Freiburg (ddna)

Am frühen Samstagmorgen, 2. Juli 2022, ereignete sich um 4:28 Uhr, in Kenzingen – Bombach, in der Karlstraße (Ortseingang) ein Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw zunächst mit einer Verkehrsinsel, im weiteren Verlauf mit einer Mauer und einem Verkehrszeichen kollidierte.

Nach Sachlage befuhr der Fahrer mit seinem Pkw – Kombi die Karlstraße von Kenzingen kommend. Kurz nach dem Ortseingang kam das Fahrzeug vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit nach links ab und fuhr auf eine Verkehrsinsel. Hier wurde der Pkw nach rechts abgewiesen, fuhr über den Gehweg und kollidierte mit der Mauer des dortigen Kindergartens. Durch diesen Anstoß änderte das Fahrzeug erneut seine Fahrtrichtung, verunfallte final noch mit einem Verkehrszeichen auf der linken Straßenseite und kam in der dortigen Böschung zum Stehen. Der Unfallverursacher ging zu Fuß in unbekannte Richtung flüchtig und entfernte sich somit unerlaubt von der Unfallstelle. Das beschädigte Fahrzeug ließ er an der Unfallörtlichkeit zurück. Der Gesamtschaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen.

Der flüchtige Fahrer wurde durch Anwohner wie folgt beschrieben: Männlich; Ca. 40 Jahre alt; Glatze; trug dunkle Oberbekleidung.

Augenzeugen welche den Sachverhalt beobachtet haben oder Hinweise zum noch flüchtigen Fahrer abgeben können, sollen sich bitte mit dem Polizeirevier Emmendingen unter 076410 in Verbindung setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Manuela Hennig