Blaulicht BW: (HDH) Drogen am Steuer / Am Montag ertappte die Polizei einen 19-Jährigen in Heidenheim, der unter Drogeneinfluss fuhr.

Symbolbild: Atemalkoholtest

Ulm (ddna)

Gegen halb elf fuhr ein 19-Jähriger mit einem Mercedes im Hohentwielweg. Die Polizei kontrollierte den Mann. Sie stellte beim Anschauen des Fahrers Anhaltspunkte dafür fest, dass der Mann unter Drogeneinfluss stehen könnte. Ein durchgeführter Drogentest bekräftigte den Verdacht. Der Fahrer musste deshalb mit der Polizei zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Ihn erwarten nun eine Anzeige und eventuell ein Fahrverbot.

Die Polizei warnt:

Wer unter Alkohol – oder Drogeneinfluss fährt, bringt sich und andere in Gefahr und riskiert seinen Führerschein. Denn Alkohol und Drogen schränken die Wahrnehmung ein, führen zu einer falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen, verengen das Blickfeld, beeinträchtigen Reaktion und Koordination. Diese Mischung ist gefährlich.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion