Blaulicht BW: Radfahrer nach Unfall verletzt – versuchter Einbruch – Fahndung nach vermeintlichem Einbruch

Aalen (ddna)

Waiblingen: Radfahrer nach Kollision mit Pkw leicht verletzt

Eine 64 Jahre alte Ford-Fahrerin befuhr am Dienstag am Vormittag die Devizesstraße und wollte von dort aus nach rechts auf das Areal eines Supermarktes abbiegen. Hierbei übersah sie einen auf dem Gehweg entgegenkommenden Radfahrer und kollidierte mit diesem. Der Radfahrer stürzte und zog sich keine schwerwiegenden Verletzungen zu. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.500 Euro.

Waiblingen: Versuchter Einbruch

Zwischen Montagabend und Dienstagmittag versuchten bisher unbekannte Diebe in ein Gebäude in der Eisentalstraße einzubrechen. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde das Gebäude aber nicht betreten und daher auch nichts entwendet. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter 07151 950422 entgegen.

Korb: Fahndung nach vermeintlichem Einbruch

In der Nacht zum Mittwoch gegen 1:30 Uhr meldeten Anwohner des Vogelweges, dass es soeben zu einem Einbruchsdelikt gekommen sei. Aufgrund des Sachverhaltes wurde mit mehreren Streifenbesatzungen sowie einem Hubschrauber nach dem vermeintlichen Täter gefahndet. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich allerdings heraus, dass es sich um eine Falschmeldung handelte.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Manuela Hennig