Blaulicht Hamburg: 220706-2. Zeugenaufruf nach sexuellem Missbrauch eines Kindes in Hamburg – Ohlsdorf

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Tatzeit: 5. Juli 2022, 13:50 Uhr

Tatort: Hamburg – Ohlsdorf, Rübenkamp

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der gestern Nachmittag in Ohlsdorf ein achtjähriges Mädchen mutmaßlich sexuell motiviert angegangen sein soll.

Nach den bisherigen Erkenntnissen wollte das Mädchen das Treppenhaus seines Wohnhauses betreten, als der Unbekannte ihm zuvorkam. Nachdem auch das Mädchen das Haus betreten hatte, küsste der Unbekannte es auf den Mund. Danach verließ der Täter das Treppenhaus und flüchtete in unbekannte Richtung.

Die Geschädigte wurde bei der Tatausführung nicht verletzt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

– männlich – normale Statur – 170 – 175 cm groß – kurze, dunkelblonde bis braune Haare – sprach akzentfreies Deutsch – bekleidet mit schwarzer Jacke mit silberner Schrift auf der Front und schwarzer Jeans – trug einen schwarzen Rucksack und eine Sonnenbrille – führte ein graues Herrenfahrrad mit sich

Die Ermittlungen werden an der Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42) geführt und dauern an.

Zeugen, die Angaben zur Tat machen oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter 0406-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Ka.

Quelle: Polizei Hamburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Ulrike Dietz