Blaulicht BW: Feststellung bei der Einreise

Rheinmünster (ddna)

Während der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle eines Fluges aus Varna wurde gestern am Flughafen Karlsruhe Baden – Baden ein 31-jähriger Moldauer kontrolliert, der mit einem Vollstreckungshaftbefehl gesucht wurde. Der Mann war wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Führerschein zu einer Geldstrafe von 1.050 Euro verurteilt worden. Sollte er die Geldstrafe nicht aufbringen können, müsste er die 70 Tagessätze als Ersatzfreiheitsstrafe absitzen. Da er selber die Geldstrafe nicht bezahlen konnte, informierte er einen Freund, der auf der Dienststelle erschien und die Geldstrafe bezahlte. Dann durfte der Mann weiterreisen.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek