Blaulicht Bremen: POL – Autoscheibe eingeschlagen – Zeugen gesucht

Unbekannte haben am gestrigen Dienstagabend, 2. August 2022, in Bremerhaven – Speckenbüttel die Seitenscheibe eines Porsches eingeschlagen. Die Polizei (0471-3221) bittet um Zeugenhinweise.

Gegen Nachmittag hatte ein Autofahrer sein Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand des Siebenbergenswegs in unmittelbarer Nähe zum Speckenbütteler Park abgestellt. Gegen 18:15 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Zeuge die Beschädigung am Auto und alarmierte die Polizei. Hinweise auf Diebesgut liegen derzeit nicht vor. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 600 Euro.


Die Tipps Ihrer Polizei:

– Lassen Sie keine Wertsachen oder Mobiltelefone sichtbar im Auto liegen.

– Auch Ihr mobiles Navigationsgerät sowie die Halterung sollten Sie beim Verlassen des Wagens entfernen.

– Lassen Sie Ausweise, Fahrzeugpapiere, Hinweise zur Wohnungsanschrift und Hausschlüssel nie im Fahrzeug.

– Bewahren Sie keine Wertsachen im Kofferraum auf. Nehmen Sie bei Übernachtungen auf Urlaubs – oder Geschäftsreisen sämtliches Gepäck aus dem Kofferraum.

– Halten Sie auch während der Fahrt Ihr Fahrzeug verschlossen, um Blitzdiebstähle aus dem Auto, z.B. während des Haltens an einer Kreuzung, zu verhindern.

– Ziehen Sie den Zündschlüssel immer ab – auch bei kurzer Abwesenheit wie z.B. beim Tanken.

– Aktivieren Sie – sofern vorhanden – die Alarmanlage.

Weitere Informationen zum Schutz vor Autoeinbrechern sowie zum technischen Sicherungsmöglichkeiten wie Alarmanlagen oder Lenkradkrallen finden Sie unter www.k-einbruch.de

Quelle: Polizei Bremerhaven, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Manuela Hennig
Eingeordnet in Bremen und verschlagwortet mit . Setzen Sie ein Lesezeichen für den Link.