Blaulicht Niedersachsen: Unvermittelt zugeschlagen Hubwagen gestohlen Einbruch in Grundschule Pedelecfahrer schwer verletzt

Symbolbild Einbruch, Einbrecher bricht mit einem Brecheisen ein Kellerfenster in einem Kellerzugang auf.

Landkreis Aurich (ddna)

Kriminalitätsgeschehen

Aurich – Unvermittelt zugeschlagen

Ein 38-jähriger Mann ist am Dienstagabend in Aurich verletzt worden. Der Mann wurde gegen 20 Uhr im Bereich des Hafens auf einen 21-jährigen Mann aufmerksam, der immer wieder eine Gruppe Jugendlicher ansprach und diese belästigte. Als der 38 -Jährige den Jugendlichen dann helfen wollte schlug der 21 -Jährige zu und verletzt ihn im Gesicht. Anschließend floh der Täter, konnte durch die Polizei jedoch in der Nähe angetroffen werden.

Aurich – Hubwagen gestohlen

Unbekannte haben in Aurich einen Hubwagen gestohlen. Der Vorfall ereignete sich in der Zeit von Donnerstag 15 Uhr bis Dienstag 9:30 Uhr auf einer Baustelle am Pferdemarkt. Der Hubwagen war dort in einem Zelt untergestellt. Hinweise nimmt die Polizei unter 04941 6060 entgegen.

Aurich – Einbruch in Grundschule

Unbekannte sind am Wochenende in Aurich in eine Grundschule eingebrochen. Die Täter verschafften sich in der Zeit von Samstag 18:30 Uhr bis Montag 8 Uhr gewaltsam Zutritt zum Gebäude in der Breslauer Straße und stahlen verschiedene elektronische Geräte. Hinweise nimmt die Polizei unter 04941 6060 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Aurich – Pedelecfahrer ernsthaft verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Aurich ist am Dienstagabend ein 27- jähriger Auricher verletzt worden. Ein 21-jähriger Mann aus Aurich wollte gegen 22 Uhr mit seinem VW Golf vom 2. Leegmoorweg auf die Dornumer Straße fahren und übersah dabei den 27 -Jährigen auf seinem Pedelec. Dieser stürzte und kam schwerverletzt ins Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Golffahrer alkoholisiert war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,3 Promille. Gegen ihn wurde ein Strafanzeige eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Aurichtmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)