Blaulicht Niedersachsen: POL-GÖ: (317/2022) Falscher Polizist bestiehlt Rentner in Geld und Uhr verschwunden, Zeugen gesucht

Göttingen (ddna)

Duderstadt, Auf dem Brast

Montag, 1. August 2022, gegen Mittag

DUDERSTADT (jk) – Ein falscher Polizeibeamter hat am Montag (1. August 22) in Duderstadt (Landkreis Göttingen) einen Rentner in seinem Haus bestohlen. Der Betrüger entkam mit Bargeld und einer goldenen Uhr. Die Schadenshöhe steht nicht genau fest. Die Göttinger EG „SäM Südniedersachsen“ ermittelt.

Nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen klingelte es am Mittag an der Tür des Duderstädters. Dort stand ein ca. 50 Jahre alter, ca. 170 cm großer Unbekannter in ziviler Kleidung, der sich als Polizeibeamter ausgab und unter dem Vorwand „laufender Ermittlungen“ nach Wertgegenständen im Haus erkundigte.

Der Senior ließ den Unbekannten eintreten. Als ihm das Verhalten des „Beamten“ verdächtig vorkam und ihm vorhielt „er sei kein Echter!“, ergriff der Betrüger die Flucht. Das Bargeld und die goldene Armbanduhr des Mannes hatte sich der Trickdieb zu diesem Zeitpunkt bereits unbemerkt angeeignet.

Täterbeschreibung: ca. 50 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkles Haar, kräftige Statur, dunkle Kleidung, sprach hochdeutsch.

Hinweise bitte an die Polizei Göttingen unter Telefon 0551-2115 oder die Polizei in Duderstadt, Telefon 0552710.

Quelle: Polizeiinspektion Göttingen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Alexander Trisko