Blaulicht Niedersachsen: Stoppelfeldbrand

Bückeburg (ddna)

(ma)

Augenzeugen entdeckten am Mittwoch gg. 1:20 Uhr den Brand eines Stoppelfeldes an der Landesstraße 450 in Bückeburgbend.

Das Feuer auf dem abgeernteten Feld an der Rusbender Straße wurde durch die Feuerwehren aus Rusbend und Warber gelöscht, wobei durch das schnelle Einschreiten lediglich eine Fläche von ca. 3qm verbrannten.

Bei der Spurensuche zur Brandursache konnten die Beamten innerhalb der Brandstelle Reste von einem Feuerwerkskörper sichern.

Die Polizei hat die Brandermittlungen aufgenommen.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminalermittlungsdienst der Polizei Bückeburg entgegen (Tel.: 0572230).

Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Alexander Trisko