Blaulicht Niedersachsen: Zeugensuche nach Messerangriff

Winsen (ddna)

Bereits am Sonntag kam es im Bereich des Winsener Bahnhofes zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Männern und einem weiteren 57-jährigen Mann aus Winsen. Nach bisherigen Erkenntnissen haben die Männer, alle zwischen 20 und 30 Jahre alt, den 57 -jährigen im Bereich des Bahnhofes Winsen festgehalten und mit einem Messer attackiert. Der Mann wurde leicht verletzt. Die Hintergründe für die Tat sind noch unklar. Wer hat am Sonntagabend, 31. Juli 2022, zwischen 18 und 23 Uhr, im Bereich des Bahnhofes Winsen eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Harburg unter 04181/ 2850

Kontakt für Medienanfragen:

Polizeiinspektion Harburg Henning Flader Telefon: 0 41 81 / 285 – 104 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. – 19 Fax: 0 41 81 / 285 – 150 E- Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.dewww.pi-wl.polizei-nds.de

Quelle: Polizeiinspektion Harburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Ulrike Dietz