Blaulicht Niedersachsen: Autobahnpolizei Erheblicher Geschwindigkeitsverstoß auf der Autobahn 1 im Bereich Holdorf

Delmenhorst (ddna)

Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn waren am frühen Mittwoch, 3. August 2022, gegen Mitternacht, mit einem speziellen Fahrzeug zur Geschwindigkeitsüberwachung auf der Autobahn 1 in Richtung Osnabrück unterwegs.

In einer eingerichteten Baustelle zwischen den Anschlussstellen Lohneklage und Holdorf, die erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt hier 80 km/, fiel ihnen ein BMW auf, der deutlich zu schnell unterwegs war. Auf einer Distanz von mehreren Kilometern führten sie mit ihrem Streifenwagen mehrere Messungen durch und dokumentierten diese mit einer Kamera. Dem 23 -jährigen Fahrer aus Norwegen konnte schließlich eine gefahrene Geschwindigkeit von 141 km vorgeworfen werden. Aufgrund der dauerhaften Überschreitung gingen die Beamten von einer vorsätzlichen Begehung aus.

Für das zu erwartende Bußgeld musste der 23-Jährige vor Ort eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1.225 Euro hinterlegen.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Andreas Krämer