Raubüberfall mit Messer auf Bremer Platz

Polizeibeamte haben am Mittwochnachmittag zwei Verdächtige nach einem Raubüberfall am Bremer Platz festgenommen.

Eine aufmerksame Zeugin hatte die Beamten alarmiert, als sie drei Männer aus der dortigen Drogenszene beobachtete, die einen anderen Mann aus dem Kundenkreis mit einem Messer bedrohten. Die Polizeibeamten nahmen zwei von ihnen noch auf dem Platz fest. Der dritte Angreifer flüchtete nach ersten Erkenntnissen mit gestohlenem Bargeld und dem Messer in unbekannte Richtung. Eine Fahndung ist im Gange. Im Zuge der Ermittlungen stellten die Polizeibeamten fest, dass gegen das 33-jährige Opfer ein Haftbefehl vorlag. Auch er musste die Beamten auf die Polizeiwache begleiten.

Quelle: Polizei Münster, Übertragung: news aktuell

(Alle Angaben beruhen auf Informationen der heute zuständigen Polizeidirektion)

(Originaltext wurde durch Deepl und OpenAI überarbeitet.)

Matthias Koprek