Blaulicht Sachsen: Gesuchter Dieb entgeht dank Ehefrau Gefängnisaufenthalt

Einen, von der Staatsanwaltschaft Görlitz gesuchten, 31-jährigen Tschechen kontrollierten Bundespolizisten gestern Nachmittag (2. August 2022) in Ebersbach auf der Spreedorfer Straße.

Der Mann wurde 2021 wegen Diebstahls vom Amtsgericht Zittau zu einer Geldstrafe in Höhe von 600,00 Euro verurteilt. Da er die geforderte Geldstrafe vor Ort nicht bezahlen konnte, wurde er vorerst verhaftet und zur Dienststelle nach Ebersbach verbracht.

Seine zwischenzeitlich informierte Ehefrau erschien am Abend auf der Dienststelle, bezahlte die Geldstrafe inklusive Kosten in Höhe von 677,50 Euro und konnte ihren Mann mit nach Hause nehmen.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek
Eingeordnet in Sachsen und verschlagwortet mit . Setzen Sie ein Lesezeichen für den Link.