Blaulicht Bayern: (941) Versammlungsgeschehen am Wochenende in Verkehrslagemeldung

Nürnberg (ddna)

Am kommenden Wochenende (5. August 2022 – 7. August 2022) finden im Stadtgebiet Nürnberg mehrere sich fortbewegende Versammlungen statt. Verkehrsteilnehmer müssen mit Beeinträchtigungen rechnen.

An allen drei Tagen finden sich fortbewegende Versammlungen im Stadtgebiet auf folgenden Wegstrecken statt:

Freitag, 5. August 2022 von 18 Uhr – 20:30 Uhr:

Richard – Wagner – Platz (Auftaktkundgebung) – Frauentorgraben – Bahnhofsplatz – Königstor – Königstraße – Hallplatz – Kornmarkt ca.19:00 – Dr. Kurt – Schumacher – Straße – Jakobsplatz – Ludwigsplatz – Karolinenstraße – Vorplatz Lorenzkirche (Abschlusskundgebung)

Samstag, 6. August 2022 von 12:15 Uhr – 15 Uhr:

Berliner Platz – Bayreuther Str. – Rathenauplatz – Laufer Tor – Äußerer Laufer Platz – Äußere Laufer Gasse – Innerer Laufer Platz – Innere Laufer Gasse – Theresienplatz – Theresienstraße – Fünferplatz – Obsmarkt – Spitalgasse – Hans – Sachs – Platz – Spitalbrücke – Heubrücke – Unterer Bergauerplatz – Peter – Vischer – Straße – Lorenzer Platz (Kreisverkehr) – Theatergasse – Königstr. – Bahnhofsplatz – Frauentorgraben – Grasersgasse – Klaragasse – Kornmarkt – Dr. – Kurt -Schumacher -Str. – Jakobsplatz

Sonntag, 7. August 2022 von 10:30 Uhr – 14 Uhr

Richard – Wagner – Platz – Frauentorgraben – Pillenreuther Straße – Frankenstraße – Bayernstraße – Frankenstraße – Ulmenstraße – Nopitschstraße – Gustav – Adolf – Straße – Von-der – Tann – Straße – Jansenbrücke – Maximilianstraße – Adam – Klein – Straße- Kernstraße – Austraße- Rothenburger Straße – Am Plärrer – Frauentorgraben – Richard – Wagner – Platz

Aufgrund des Versammlungsgeschehens kommt es zu den genannten Zeiten zu temporären Verkehrssperren und daraus resultierenden Behinderungen für den Fahrverkehr.

Fahrer werden gebeten, die Weisungen der Polizeikräfte zu beachten und die Veranstaltungsbereiche weiträumig zu umfahren.

Erstellt durch: Marc Siegl

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion