Blaulicht BW: Zeugen helfen / In einem Streit mit ihrem Ex – Freund kam am Mittwoch in Uhingen eine Jugendliche in Bedrängnis. Bis Zeugen halfen.

Ulm (ddna)

Die 17-Jährige hatte unlängst die Beziehung zu dem 19-Jährigen beendet. Das wolle er nicht akzeptieren, teilte sie später der Polizei mit. Deshalb sei es am Mittwoch am Abend zum Streit zwischen den Beiden gekommen. Der 19-Jährige habe das Mädchen daraufhin festgehalten und von der Keltenstraße zu einem nahe gelegenen Spielplatz gezerrt. Dort sei es der Jugendlichen gelungen, um Hilfe zu rufen. Zeugen wurden darauf aufmerksam und eilten zu Hilfe. Daraufhin habe der 19-Jährige versucht, einen der Helfer anzugreifen. Der aber setzte sich zur Wehr. Der 19-Jährige flüchtete. Das Telefon der Jugendlichen nahm er mit, das hatte er ihr zuvor schon abgenommen.

Die Polizei ermittelt nun gegen den 19-Jährigen. Ihn erwartet eine Strafanzeige. Die Augenzeugen aber lobt die Polizei für ihr Handeln. Mit ihrer „Aktion Tu was“ ermutigt die Polizei Zeugen, zu helfen, ohne sich in Gefahr zu bringen. Tipps dazu und mehr Informationen gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.aktion-tu-was.de.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Letzte Artikel von RedaktionDeutschland (Alle anzeigen)