Blaulicht Hessen: Auf gerade gestohlenem E-Scooter mit geknacktem Schloss in der Hand Streife begegnet: 28-Jähriger festgenommen

Kassel – Mitte:

Noch bevor ein Mann aus Kassel am gestrigen Mittwochabend den Diebstahl seines E-Scooters in der Kasseler Innenstadt bemerkte, hatte eine Streife der Polizei den Dieb auf dem Elektroroller bereits festgenommen. Da der 28-jährige Tatverdächtige unter dem Einfluss von Kokain stand, wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen. Der bereits hinreichend polizeibekannte Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Diebstahls und Sachbeschädigung verantworten.


Wie die Beamten der Documenta – Wache berichten, waren sie gegen Abend zu Fuß auf Streife in der Innenstadt unterwegs, als ihnen an der Bushaltestelle in der Mauerstraße auf dem Gehweg der E- Scooter – Fahrer in rasantem Tempo entgegenkam. Eine schlüssige Erklärung, warum er ein aufgebrochenes Fahrradschloss in der Hand hielt, konnte der 28-jährige Fahrer bei deren Kontrolle nicht abgeben, weshalb die Polizisten ihn und den Roller mit auf das Revier nahmen. Dort räumte der Mann schließlich ein, dass er nur wenige Augenblicke vor der Polizeikontrolle in der Hedwigstraße das Schloss geknackt und den damit gesicherten E-Scooter gestohlen hatte. Als der Besitzer des Elektrorollers am Abend auf das Revier kam und den Diebstahl anzeigen wollte, staunte er nicht schlecht, als er den sichergestellten E-Scooter sofort in Empfang nehmen konnte. Die Ermittlungen gegen den 28 -Jährigen dauern an.


Quelle: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Eingeordnet in Hessen und verschlagwortet mit . Setzen Sie ein Lesezeichen für den Link.