Unfall Niedersachsen: Betrunkener Pedelec – Fahrer verursacht Verkehrsunfall in Großenkneten und verletzt sich schwer

Symbolbild: Verkehrsunfallflucht - Aufnahme

Delmenhorst (ddna)

Ein betrunkener Fahrer eines Pedelcs hat gestern Abend (3. August 2022) einen Verkehrsunfall in der Gemeinde Großenkneten verursacht und dabei erhebliche Verletzungen erlitten.

Der 37-jährige Pedelec – Fahrer aus der Gemeinde Großenkneten die Krumlander Straße in Richtung Sager Straße. Aufgrund seiner Alkoholisierung geriet er dabei in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem Mercedes eines 64-Jährigen aus der Gemeinde Großenkneten zusammen. Der Pedelec – Fahrer erlitt ernstzunehmende Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Dort wurde ihm eine auch Blutprobe entnommen. Ein zuvor durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,03 Promille. Die Sachschäden betrugen 11.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Alexander Trisko