Blaulicht BW: 2 Meldungen

Freiburg (ddna)

Waldkirch: Fehlalarm im Krankenhaus

Am Freitag, um gegen Vormittag, löste ein Brandmelder im Waldkircher Krankenhaus Feueralarm aus. Schnell waren etliche Kräfte von Feuerwehr, DRK und Polizei am Einsatzort. Dort stellte sich dann heraus, dass es nicht etwa ein Feuer war, welches den Brandalarm ausgelöst hatte, sondern offensichtlich eine Fehlfunktion. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass immer wieder Autos ordnungswidrig geparkt sind und die Anfahrt von Rettungsfahrzeugen verhindern oder zumindest wesentlich erschweren. Beispielsweise müssen Polizei und Gemeindevollzugsdienst falsch geparkte Fahrzeuge in Brandschutzzonen immer wieder in den Bereichen der Ignaz – Bruder – Straße, des Krankenhauses, bei Schulen oder auch beispielsweise vor großen Wohnhäusern, wie etwa in der Damenstraße, Seilmattenstraße oder sonstigen Wohnbereichen beanstanden. Dort ist es oft so, dass Fahrzeuge ausgerechnet dort stehen, wo die großen Fahrzeuge der Feuerwehr im Brandfall Platz benötigen.

Winden:

Am Freitagmittag, gegen 12:30 Uhr, fuhr eine Pkw-Fahrerin auf der B 294 von Bleibach in Richtung Winden. Kurz vor Niederwinden kam ihr ein weißer Pkw entgegen, welcher aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet. Die Pkw-Fahrerin konnte einen Zusammenprall mit diesem Fahrzeug verhindern, indem sie nach rechts auf den Grünstreifen auswich. Hierbei kam es zum Streifvorgang mit einem Leitpfosten, es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro. Der Fahrer des entgegenkommenden Pkw setzte seine Fahrt fort. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge war es nicht gekommen. Zeugen des Unfallhergangs werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Waldkirch in Verbindung zu setzen. Telefon: 076814-0.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Letzte Artikel von RedaktionDeutschland (Alle anzeigen)