Blaulicht Bremen: POL – Farbeimer auf Fahrbahn ausgelaufen

Aus unbekannter Ursache verlor ein Autofahrer am frühen Mittwochnachmittag, 3. August 2022, gegen 13:45 Uhr, mehrere Eimer mit weißer Wandfarbe vor dem Haupteingang der Stadthalle in Bremerhaven – Lehe.

Durch die Farbe wurde die Fahrbahn am Wilhelm – Kaisen – Platz verschmutzt. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der 36-jährige Autofahrer die kaputten Farbeimer in einem Gebüsch abgestellt und sich danach vom Tatort entfernt. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Verursacher allerdings rasch ermitteln. Eine Spezialfirma beseitigte im Lauf des Nachmittags die Farbreste von den Pflastersteinen, sodass der Bereich wieder freigegeben werden konnte. Es entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.


Es ist davon auszugehen, dass vor dem Eintreffen der Beamten bereits Verkehrsteilnehmer durch die Farbpfütze gefahren waren und hierdurch möglicherweise geschädigt wurden. Die Geschädigten sowie Augenzeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei unter 0471-3163 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizei Bremerhaven, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Ulrike Dietz
Eingeordnet in Bremen und verschlagwortet mit . Setzen Sie ein Lesezeichen für den Link.