Radfahrer flüchtet nach Unfall an der Hensenstraße – Polizei sucht Augenzeugen

Die Polizei Münster sucht nach einem Fahrradunfall, der sich am Montagmorgen (1. August 2022) an der Hensenstraße Ecke Rüschhausweg ereignet hat, nach Zeugen.

Eine 20-jährige Frau war mit ihrem Fahrrad auf der Hensenstraße unterwegs und bog nach rechts in den Rüschhausweg ab, als ihr ein entgegenkommender Fahrradfahrer auf der falschen Seite die Vorfahrt nahm und mit ihr zusammenstieß. Die Frau verletzte sich dabei leicht. Der Unbekannte fuhr weiter, ohne Angaben zu seiner Person zu machen.

Der Fahrradfahrer wird auf etwa 50 bis 60 Jahre geschätzt und hat eine schlanke Statur. Zum Zeitpunkt des Unfalls war er mit einem rosa Hemd bekleidet und trug eine Brille sowie eine graue Kopfbedeckung.

Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zum Fahrradfahrer machen? Hinweise nimmt die Polizei Münster unter der Telefonnummer 0251/275-0 entgegen.

(Originaltext wurde durch Deepl und OpenAI überarbeitet.)

Manuela Hennig