Unbekannte Autofahrerin terrorisiert und beleidigt andere Verkehrsteilnehmer – Zeugen gesucht

Essen (ddna)

45470 MH. – Menden – Holthausen:

Am Dienstag (2. August 2022) am Vormittag fuhr eine 56-Jährige mit ihrem PKW auf der Straße Steinknappen Richtung Zeppelinstraße. Da dort eine Tempo 30 -Zone beginnt, sich vor ihr eine Fahrradfahrerin befand und ihr Gegenverkehr entgegenkam, konnte die 56-Jährige nicht schneller fahren oder überholen.

Plötzlich wurde sie durch die PKW – Fahrerin hinter ihr durch anhaltendes Hupen und dichtes Auffahren bedrängt. Auf Höhe der Einmündung des William – Shakespeare – Rings scherte die Fahrerin aus und überholte trotz Gegenverkehr sowohl die 56-Jährige im Wagen als auch die Radfahrerin. Weil die Fahrerin vor einer Verkehrsinsel nicht einscheren konnte, fuhr sie im Gegenverkehr links um die Verkehrsinsel herum. Ein entgegenkommendes Fahrzeug musste stark abbremsen, um eine Kollision zu verhindern.

An der Zeppelinstraße stand die Fahrerin an einer roten Ampel vor der 56-Jährigen, nahm über den Rückspiegel Blickkontakt auf und zeigte ihr aus dem geöffneten Seitenfenster häufig den Mittelfinger.

Die Polizei sucht den PKW – Fahrer, der durch das Überholmanöver stark abbremsen musste und Augenzeugen, die Angaben zu der Fahrerin machen können. Melden Sie Hinweise bitte der Polizei Essen unter 0201-0.

(Originaltext wurde durch Deepl und OpenAI überarbeitet.)

Ulrike Dietz