Veranstaltungen in Niedersachsen auf die wir uns freuen können

Das sind die wichtigsten Veranstaltungen in Niedersachsen ab dem heutigen Freitag:

morgige Veranstaltungen:

  • Am Samstag den 6. August 2022 kommt die Show „Klartext Sommershow mit @manicoleress“ nach Burgdorf. Es wird um 20:00 Uhr in Johnny B. Burgdorf losgehen. Die Tickets beginnen bei 5 Euro.@manicoleress heißt eigentlich Marcel Mayr und ist Content-Creator, Influencer, Radiomoderator und Synchronsprecher.Alleine auf TikTok folgen ihm 1,4 Millionen Menschen und auf Instagram über 70 Tausend. Seine Follower lieben die lustigen Telefonstreich-Videos oder die unterhaltenden Comedy-Sketche. Als Radiomoderator der Nachmittagssendung bei „Absolut HOT“ erreicht Marcel täglich tausende Hörer. Marcel ist ein ABSOLUTES Multi-Talent. In unserer Sommershow werden wir mit ihm über seine Karriere als TikTok-Star, seine Erfahrungen beim Radio und natürlich seine zukünftigen Pläne sprechen. Außerdem wird er sich einigen Challenges stellen müssen, die sich die Klartext-Redaktion extra für ihn ausgedacht hat. Mit dabei ist auch Nachwuchsmusikerin Ginger Marlene. Seid live in Burgdorf dabei und freut euch auf eine unterhaltende Sommershow mit Marcel Mayr alias @manicoleress! JETZT TICKETS SICHERN!

    Zum Ticketverkauf

  • Das Event „Meppener Surfwelle“ kommt nach Meppen. Es wird am Samstag den 6. August 2022 um 20:00 Uhr in Schülerwiese Meppen stattfinden. Eintritt gibt es für 5 Euro.

    Zum Ticketverkauf

Veranstaltungen diese Woche:

  • Am Sonntag den 7. August 2022 kommt das Event „SV Darmstadt 98“ nach Braunschweig. Es wird um 13:30 Uhr in Eintracht Stadion Braunschweig stattfinden. Eintritt gibt es für 17 Euro.

    Zum Ticketverkauf

  • Das Event „Gandersheimer Domfestspiele“ kommt nach Bad Gandersheim. Es wird am Sonntag den 7. August 2022 um 15:00 Uhr in Stiftsfreiheit stattfinden. Eintritt gibt es für 26 Euro.

    Zum Ticketverkauf

Veranstaltungen nächste Woche:

  • Am Mittwoch den 10. August 2022 ist Fools Garden in Braunschweig. Das Konzert startet um 19:00 Uhr in Wolters Applaus Garten. Die Eintrittspreise beginnen bei 35 Euro.Als Peter Freudenthaler und Volker Hinkel 1991 Fools Garden gründeten, ahnten sie nicht, dass die Band wenige Jahre später weltberühmt sein würde. Mit dem Album „Dish Of The Day“ und dem Überhit „Lemon Tree“ im Gepäck brachen Fools Garden 1996 sämtliche Verkaufsrekorde – auch außerhalb Deutschlands. Von Norwegen über Irland bis hin zu Singapur und Malaysia – ihre Musik ging um die Welt. Es folgte das volle Programm: Jede Menge Gold -und Platinauszeichnungen, der Bambi, der Echo – um nur einige zu erwähnen. Seit dem Welthit gelingen der Band mit Songs wie „Wild Days“, „It can happen“, „Why did she go“, „Suzy“ oder „Innocence“ immer wieder Radiohits und Chartentrys. Mit der Ballade „Dreaming“ avancierten Fools Garden in Russland zu Superstars.
    Bis heute gibt Fools Garden auf der ganzen Welt Konzerte: die Band gastierte in den letzten Jahren u.a. in Litauen, Lettland, Russland, Kasachstan, Singapur, Südafrika und China.
    Auf ihrem zehnten Studioalbum „Rise and Fall“ (2018) präsentiert sich Fools Garden sehr gereift und vielseitig. „Rise And Fall“ bietet eine äußerst abwechslungsreiche Song-Kollektion, die nicht nur höchst eigenständig daherkommt, sondern auch klassisch-zeitlose Qualitäten in Komposition, Interpretation und Arrangement pflegt. Im Herbst 2020 veröffentlichte die Band die Single „Outta Love“, 2021 wird das neue Album erscheinen.
    Die …

    Zum Ticketverkauf

  • Am Mittwoch den 10. August 2022 kommt die Veranstaltung „: Sweet Dreams – Rücksturz in die Achtziger | Sommerfestival“ nach Wolfsburg. Es wird um 20:00 Uhr in Autostadt GmbH stattfinden. Eintrittskarten gibt es schon ab 18 Euro.Die Achtzigerjahre sind bekanntlich das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen. Grund genug für Frank Goosen, die Dekade von Schulterpolster, Karottenjeans und Zauberwürfel noch mal speziell zu würdigen. Die Schrecken der Pubertät im Schatten der Mauer sind ebenso ein Thema wie Petting und Pershing, Föhnfrisuren und Pastellfarben, Waldsterben und der ewige Helmut. Wie haben sie geklungen, die Achtziger, wie haben sie ausgesehen, was haben wir erlebt, da draußen in der sogenannten Wirklichkeit bevor es das Internet gab? In bewährten und zum Teil brandneuen Geschichten geht Frank Goosen auf eine sentimentale Zeitreise. Die Älteren werden sagen: So ist es gewesen! Und die Jüngeren: Habt ihr wirklich so ausgesehen?

    Zum Ticketverkauf

Matthias Koprek