Fahrer ohne Führerschein unterwegs

In 25 weiteren Fällen wurden sie mit lebensgefährlichen Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Die Zahl der Todesopfer ist 2019 gegenüber 2018 um 3 gestiegen. Reul: „Ich appelliere an alle Autofahrer: Achten Sie besonders auf Kinder, die allein oder zu zweit auf den Straßen sind. Sie nehmen Risiken auf sich, die oft tödlich enden.

(Originaltext wurde durch Deepl und OpenAI überarbeitet.)

Ulrike Dietz
Eingeordnet in NRW News und verschlagwortet mit . Setzen Sie ein Lesezeichen für den Link.