Blaulicht Niedersachsen: Wochenendpressemeldung des Polizeikommissariats Elze vom 07.08.2022

Hildesheim (ddna)

(beh) Präventionsaktion auf Grund einer „Blaulichtwoche“ 31028 Gronau (Leine), Maschstraße, Freitag 5. August 2022

Durch die Polizisten des Polizeikommissariats Elze wurde den Kindern und Jugendlichen am Jugendzentrum in Gronau die Arbeit der Polizei sowie der Streifenwagen erklärt und vorgeführt.

Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz 31036 Eime, Dunser Straße, Samstag, 6. August 2022

Am Abend des vergangenen Samstags konnten die Polizisten des Polizeikommissariats Elze zwei Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz feststellen. Im Rahmen der Streifenfahrt kann in der Dunser Straße ein E-Scooter festgestellt werden, welcher mit einem blauen Versicherungskennzeichen versehen war. Da jedes Versicherungsjahr eine eigene Schriftfarbe aufweist, ist hier ein Verstoß schnell zu erkennen. Diesbezüglich gut zu wissen: Die aktuellen Versicherungskennzeichen weisen eine grüne Schrift auf weißem Grund auf. Da bei der Versicherung nicht nur der Führer des Fahrzeugs, sondern ebenso auch der Halter in der Pflicht ist, Sorge für eine gültige Versicherung zu tragen, werden diesbezüglich sowohl gegen den Führer als auch gegen den Halter Strafanzeige eingeleitet.

Fahren unter Einfluss berauschender Mittel 31028 Gronau (Leine), Lehder Berg, Samstag, 6. August 2022

Ebenfalls im Rahmen der Streifenfahrt wird durch unsere Beamten ein PKW festgestellt, dessen Fahrweise Aufsehen erregt. Im Verlauf deren Verkehrskontrolle erhärtet sich der Verdacht der Beamten, dass die Fahrerin des PKW unter dem Einfluss von Drogen stehen könnte. Ein freiwillig vor Ort durchgeführter Urintest verläuft positiv auf mehrere Substanzen. Der Fahrerin wird die Weiterfahrt untersagt. Weiterhin wird ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Polizei Elze ahndet Geschwindigkeitsverstöße

Auch am vergangenen Wochenende führten Beamte des Polizeikommissariats Elze erneut verschiedene, allgemeine Verkehrsüberwachungsmaßnahmen im Zuständigkeitsbereich durch. Zur Bekämpfung einer der Hauptunfallursachen „überhöhte Geschwindigkeit“ wurden mehrere Geschwindigkeitsmessungen, unter anderem auf der B3 im Bereich des Abzweiges Sorsum durchgeführt. Am gestrigen Samstag wurden im Bereich des sogenannten Sorsumer Kreuzes 13 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Die höchste vorwerfbare Geschwindigkeit bei erlaubten 70 km betrug 102 km. Am heutigen Sonntag wurden an selbiger Stelle erneut 10 Verstöße festgestellt. Die höchste vorwerfbare Geschwindigkeit bei erlaubten 70 km betrug auch hier erneut 102 km.

Unfallflucht – Zeugenaufruf

31028 Gronau (Leine), Robert – Koch – Straße 8, Donnerstag 4. August 2022 12 Uhr – Freitag, 5. August 2022 11 Uhr

Der Fahrer eines ebenfalls unbekannten Wagen befuhr die Robert – Koch – Straße in Gronau. In ungeklärter Weise berührt dieser den PKW des Geschädigten und entfernt sich unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um eine Regulierung des Schadens zu bemühen.

Die Polizei Elze bittet mögliche Augenzeugen und Hinweisgeber zur oben angeführten Unfallflucht, sich unter 05068-93030 beim Polizeikommissariat Elze zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)