Blaulicht Hessen: Mehrere Motorradfahrer bei Verkehrsunfällen im Rheingau – Taunus – Kreis verletzt

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

1. Taunusstein – Wehen, Sonntag, 14. August 2022, 11:45 Uhr Zu einem Zusammenprall zwischen Pkw und Motorroller kam es am Sonntagmittag, als ein Pkw von der Platter Straße/ L 3470 kommend, nach links auf die B 417, in Fahrtrichtung Limburg einfahren wollte. Eine 77-jährige Taunussteinerin übersah beim Abbiegen einen von rechts, aus Richtung Wiesbaden kommenden 33- jährigen Motorrollerfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Zweiradfahrer stürzte und sich keine schwerwiegenden Verletzungen zuzog. Der Rollerfahrer wurde zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden wird auf 7.000 Euro geschätzt.


2. Heidenrod-Dickschied, Sonntag, 14. August 2022, 12 Uhr Ein weiterer Motorradunfall ereignete sich am Sonntagmittag auf der L 3033 zwischen Langenseifen und Dickschied. Ein 20-jähriger Motorradfahrer aus Egelsbach kam im Bereich einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und im angrenzenden Böschungsbereich zu Fall. Hierbei zog sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zu und musste zur ärztlichen Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert werden. Zur Versorgung des Verunfallten musste kurzzeitig ein Rettungshubschrauber an der Unfallstelle landen. Der entstandene Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.


3. Bad Schwalbach, Sonntag, 14. August 2022, 13:15 Uhr In Langenseifen kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Motorrädern, welche die L 3374 aus Richtung B 260 kommend, in Fahrtrichtung Langenseifen befuhren. In Höhe des Friedhofs sollte ein 68-jähriger Motorradfahrer aus Oestrich – Winkel einer polizeilichen Kontrollstelle zugeführt werden. Hierzu bremste er sein Motorrad ab. Ein nachfolgender 71- jähriger Motorradfahrer aus Lorch erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Beide Motorradfahrer stürzten und zogen sich keine bedrohlichen Verletzungen zu. Nach ärztlicher Erstversorgung konnten beide vor Ort entlassen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 4.500 Euro geschätzt.


Gefertigt: Imhof, PHK

Quelle: PD Rheingau – Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Manuela Hennig
Letzte Artikel von Manuela Hennig (Alle anzeigen)
Eingeordnet in Hessen und verschlagwortet mit . Setzen Sie ein Lesezeichen für den Link.