Blaulicht Niedersachsen: Reh in Not

Reh

Hildesheim (ddna)

Hildesheim (th) – Am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr wurde durch eine Fußgängerin ein Reh gemeldet, welches sich in einer Fußgängerbrücke über den Kupferstrang verfangen habe. Die eingesetzten Polizeibeamten fanden die Meldung bestätigt, dass Tier hing im Beckenbereich zwischen zwei senkrechten Streben im Brückengeländer einer Brücke fest, die in der Verlängerung der Phoenixallee in Richtung Schusterbleek führt. Die Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr Hildesheim konnten das Tier scheinbar unverletzt mit einem Spreizer befreien.

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek
Letzte Artikel von Matthias Koprek (Alle anzeigen)