Radfahrer nach Unfall mit Fahrerin schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitagabend (12. August) auf der Dr.-C.-Otto-Straße in Bochum. Eine Autofahrerin kollidierte mit einem Radfahrer (88) und flüchtete anschließend. Der Rentner stürzte und kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Fahrerin des Pkw wird als circa 30-40 alt mit kurzen dunklen Haaren und südländischem Aussehen beschrieben. Auf der Rückbank ihres Fahrzeugs soll ein etwa 13-14 Jahre altes Kind gesessen haben. Die Polizei appelliert an die Fahrerin des Minivans, sich zu melden.

(Originaltext wurde durch Deepl und OpenAI überarbeitet.)

Ulrike Dietz