Das Wetter in Deutschland: Zumeist niederschlagsfrei und Temperaturen bis zu 29°C

In der Nacht wird es in Augsburg bei trockenem Wetter stark bewölkt. In Erfurt ist es leicht bewölkt und größtenteils niederschlagsfrei. Die Temperatur fällt bist auf 14°C in Stuttgart, 16°C in Trier und 19°C in Rostock. Am Dienstag wird es in Trier stark bewölkt, aber es ist kaum mit Regen zu rechnen. In Berlin ist es leicht bewölkt und größtenteils niederschlagsfrei. Das Thermometer klettert auf 23°C in Rostock, 28°C in Stuttgart und auf bis zu 29°C in Berlin.

Das Wetter morgen

Am Dienstag wird es in Trier stark bewölkt, dabei ist trockenes Wetter zu erwarten. In Berlin leicht bewölkt und auch weitgehend trocken. Die Höchstwerte dann bei 23°C in Rostock, 28°C in Dresden und bis zu 29°C in Berlin. Dabei weht in ganz Deutschland maximal ein schwacher Wind mit frischen Böen.

In der Nacht zum Mittwoch wird es in Trier bei trockenem Wetter wolkig bis bedeckt. In Nürnberg heiter und auch zumeist niederschlagsfrei. Die Tiefstwerte liegen dann bei 13°C in Stuttgart, 17°C in Leipzig und 19°C in Rostock. Dabei weht in ganz Deutschland eine leichte Brise mit mäßigen Böen.

Die weiteren Aussichten

Am Mittwoch wird es in Trier fast bedeckt, aber es ist kaum mit Regen zu rechnen. In Berlin leicht bewölkt und auch größtenteils niederschlagsfrei, in der Nacht wird es leicht bewölkt. Die Höchstwerte dann bei 25°C in Wesel, 31°C in Berlin und bis zu 31°C in Leipzig. Dabei weht in fast allen Regionen maximal ein leichter bis schwacher Wind mit mäßigen Böen.

Am Donnerstag wird es in Stuttgart bei möglichem vereinzelt leichtem Regen fast bedeckt, in der Nacht ziehen dichte Wolken auf und es regnet mäßig. In Rostock bewölkt und weitgehend trocken, in der Nacht wird es bewölkt. Die Höchstwert werden bei 22°C in Konstanz, 24°C in Trier und bis zu 30°C in Dresden liegen. Dabei weht deutschlandweit maximal ein leichter bis schwacher Wind mit frischen Böen.

(Wetterdaten: DWD, Montag, 15.08.2022, 23 Uhr)

Ihre regionalen Wetterinformationen finden Sie unter Regionale News.

Ulrike Dietz