Blaulicht Niedersachsen: 1. FC Magdeburg gegen Hannover 96: Bundespolizei Hannover rechnet mit überfüllten Zügen

Hannover (ddna)

Am kommenden Freitag, am Abend, findet in Magdeburg die Zweitligapartie zwischen dem 1. FC Magdeburg und Hannover 96 statt. Die Bundespolizeiinspektion Hannover erwartet für dieses Spiel ein erhöhtes Aufkommen an Reisenden in den Nahverkehrszügen mit entsprechenden Kapazitätsproblemen.

Der Freitag ist ein Hauptreisetag für Berufspendler und Wochenendreisende. Zudem ist derzeit die Auslastung der Nahverkehrszüge durch die Schulferien und das 9- Euro – Ticket merklich gestiegen. Bei überfüllten Zügen ist die Sicherheit gefährdet. Das Bahnpersonal entscheidet dann, ob die Fahrt fortgesetzt werden kann. Um pünktlich zum Spielbeginn in der Magdeburger MDCC – Arena zu sein, ist es ratsam, alternative Reisemöglichkeiten in Erwägung zu ziehen.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Hannover, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)