Goldkette-Raub in der Öffentlichkeit – Zeugen gesucht

Am Donnerstagmittag (18. August 2022) um 11.52 Uhr wurde einer 75-jährigen Krefelderin in Bockum ihre Halskette gestohlen. Die Seniorin war gerade auf dem Heimweg (in der Nähe der Dachsstraße 6), als zwei Männer aus einem silbernen oder weißen Kombi mit ausländischem Kennzeichen ausstiegen und auf sie zukamen. Der Kombi hielt direkt neben der Seniorin auf der Straße an. Einer der Männer überreicht ihr einen Zettel und bittet sie um Hilfe. Als sie den Zettel ansah, riss ihr der Unbekannte die goldene Halskette vom Hals und schubste sie zweimal. Anschließend flüchteten die Männer mit der Beute in dem Kombi über die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Innenstadt. Die beiden Männer beschrieben die Frau aus Krefeld als Südeuropäerin, etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß, mit schwarzen Haaren und gebräunter Haut. Der Fahrer war ca. 30-35 Jahre alt, der Beifahrer ca. 25 Jahre alt. Beide sprachen Deutsch mit einem Akzent und trugen dunkle Kleidung. Zwei Zeugen beobachteten die Tat ebenfalls vom Fenster des nahe gelegenen Wohnhauses aus und riefen die Polizei.

Quelle: Polizeipräsidium Krefeld, Übermittlung: news aktuell

(Alle Angaben beruhen auf Aussagen der zuständigen Polizei von heute)

(Originaltext wurde durch Deepl und OpenAI überarbeitet.)

Matthias Koprek
Letzte Artikel von Matthias Koprek (Alle anzeigen)
Eingeordnet in NRW News und verschlagwortet mit . Setzen Sie ein Lesezeichen für den Link.