Baden-Württemberg (Mannheim): Geldbeutel aus der Hand gerissen und Bargeld erbeutet – Augenzeugen gesucht

Am frühen Mittwochmorgen gegen 4:30 Uhr erbeutete ein bisher männlicher Täter in den Mannheimer Quadraten G7 einen dreistelligen Bargeldbetrag, indem er einem 63-jährigen Mann den Geldbeutel aus der Hand riss. Die beiden Männer waren zuvor in einer Lokalität in der Innenstadt ins Gespräch gekommen. Auf dem gemeinsamen Weg in weiteres Lokal bedrohte der Unbekannte den 63-Jährigen plötzlich und riss diesem den Geldbeutel aus der Hand. Danach flüchtete der Verdächtige in Richtung des Swanseaplatzes. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, 30-35 Jahre, kurze Haare, dunkler Hautton, sportlich gekleidet, helle Oberbekleidung. Zeugen, welche die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, die Rufnummer des kriminalpolizeilichen Hinweistelefons (Tel.: 0621-4444) zu wählen.


Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Alexander Trisko