Baden-Württemberg (Ludwigsburg): Zigarettenautomatenaufbrecher auf frischer Tat ertappt

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Aufmerksame Anwohner alarmierten am Dienstag gegen Abend die Polizei, nachdem sie in der Rudolf-Diesel-Straße in Murr zwei Männer beobachtet hatten, die mit einem Trennschleifer einen Zigarettenautomaten bearbeiteten. Mehrere Beamte und Beamtinnen, die sich aufgrund einer Verkehrskontrolle in der Nähe zum Tatort befanden, fuhren unverzüglich in Richtung der Rudolf-Diesel-Straße. Die beiden Tatverdächtigen kamen ihnen zu Fuß entgegen, so dass die Polizistinnen und Polizisten lediglich aussteigen und die Männer vorläufig festnehmen mussten. Vor Ort wurden ein Rucksack sowie ein PKW durchsucht, die den Tatverdächtigen zugeordnet werden konnten. Die Polizeibeamten fanden einen zum Trennschleifer passenden Koffer, sowie Ersatzscheiben für den Trennschleifer und verschiedene Werkzeuge. Der Sachschaden am Automaten wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt. Diebesgut hatten die beiden 20-jährigen Tatverdächtigen noch keines gemacht. Sie wurden im Anschluss zum Polizeirevier Marbach am Neckar gebracht und nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß entlassen. Sie werden sich wegen besonders schweren Fall des Diebstahls verantworten müssen.


Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)