Baden-Württemberg (Karlsruhe): (KA) Unfall auf der Autobahn – Polizei sucht Zeugen

Ein offenbar aggressiv fahrender Audifahrer war wohl die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 5 Bruchsal in Richtung Karlsruhe am Mittwochabend.

Die Geschädigte erzählte den aufnehmenden Beamten, dass ihr schon mehrere Kilometer vor der eigentlichen Unfallstelle ein grauer Audi auffiel, weil dieser wohl verstärkt rechts überholte und drängelte. Kurz vor dem Unfall setzte sich dieser graue Audi direkt vor ihr Fahrzeug auf dem mittleren Fahrstreifen und bremste aus unerfindlichen Gründen öfter stark ab. Die 19-Jährige musste nach eigenen Angaben nach rechts ausweichen und kollidierte dort mit dem Anhänger eines Lkw. Der Lkw samt Anhänger fuhr auf dem rechten Fahrstreifen.


Sowohl der Lkw-Anhänger als auch der BMW der 19-Jährigen wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die BMW-Fahrerin wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wurde auf 25.000 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht nun Augenzeugen, die Angaben zum Fahrverhalten des grauen Audi machen können, oder eventuell gefährdet wurden. Es soll sich um einen grauen Audi, Modell A6, gehandelt haben, offenbar mit Ingolstädter Kennzeichen.

Heike Umminger, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)