Baden-Württemberg (Ludwigsburg): Pkw-Lenkerin fährt Kind an und flüchtet

Am Donnerstagmorgen kam es gegen 7:30 Uhr in der Lindenstraße in Leonberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein neunjähriger Junge durch einen Pkw erfasst und leicht verletzt wurde. Zeugenangaben zufolge, soll das Kind die Lindenstraße auf Höhe des neuen Rathauses in Richtung des Rathausplatzes überquert haben und durch die aufgrund des Verkehrs wartenden Fahrzeuge gelaufen sein. Auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Eltinger Straße sei der Junge dann durch einen Pkw erfasst worden und zu Boden gefallen. Das Fahrzeug sei ungeachtet dessen weitergefahren. Bei dem Pkw handelte es sich vermutlich um einen weißen Mercedes mit Böblinger Kennzeichen (BB-). Die Fahrerin soll weißes gelocktes Haar gehabt haben und im Alter von etwa 60 Jahren gewesen sein. Eine Passantin soll dem Jungen kurz zuvor noch zugerufen haben, dass ein Auto kommt. Diese Augenzeugin sowie weiteren Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152 605-0, zu melden.


Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)