Baden-Württemberg (Rastatt): Streit mit Folgen

Eine zunächst verbale Streitigkeit zwischen zwei Männern endete am Mittwochmittag offenbar in einer wechselseitigen, körperlichen Auseinandersetzung. Gegen 12:50 Uhr kam es wohl wegen des zum Abladen abgestellten Lkw eines Handwerkers zu einer Diskussion mit einem Anwohner. Bei einer Befragung durch die Beamten des Polizeireviers Rastatt stellte sich heraus, dass die verbale Auseinandersetzung in einer wechselseitigen Körperverletzung, in Form von Faustschlägen, geendet haben soll. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Die genauen Abläufe sind nun Gegenstand eines Ermittlungsverfahrens.


Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)