Baden-Württemberg (Ludwigsburg): WhatsApp-Betrüger wieder erfolgreich

Mehrere Tausend Euro überwies ein 58 Jahre alter Mann an Betrüger, die sich am Mittwochmittag über WhatsApp mit ihm in Verbindung setzten und sich als seine Tochter ausgaben. Unter Vorspiegelung der üblichen falschen Tatsachen konnten die Täter den Mann davon überzeugen, dass die Tochter keine Möglichkeit habe, Geld zu überweisen und er dies für sie übernehmen müsse. Der 58-Jährige führte die Überweisung durch und setzte sich im Anschluss mit seiner echten Tochter in Verbindung, worauf der Betrug aufflog und er Anzeige bei der Polizei erstattete.


Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Manuela Hennig