Nordrhein-Westfalen (Bonn): Hochwertige Uhr in Bonner Südstadt geraubt – Polizei fahndet nach tatverdächtiger Frau

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

In den Mittagsstunden des 21. September 2022 wurde ein Fußgänger von einer Täterin in der Bonner Südstadt attackiert und beraubt – bei der Aktion stahl die Unbekannte eine hochwertige Uhr vom Handgelenk des Geschädigten:

Gegen Mittag war der 63-Jährige zu Fuß im Bereich Goebenstraßeerstraße unterwegs, als er von einer ihm Frau angesprochen und in ein Gespräch in englischer Sprache verwickelt wurde. Im weiteren Verlauf attackierte die Frau den Fußgänger, ergriff seinen Arm und drehte ihn auf seinen Rücken. In der Aktion entfernte die Täterin die hochwertige Uhr vom Handgelenk des Geschädigten und flüchtete dann mit ihrer Beute vom Ort des Geschehens.


Die von der alarmierten Polizei eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten nicht zur Festnahme der Räuberin, zu der derzeit folgende Beschreibungsmerkmale vorliegen:

ca. 165 cm groß

ca. 35 Jahre alt dunkle Haare dunkle Kleidung

Das zuständige KK 13 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Zeugen, die Beobachtungen mit einem möglichen Zusammenhang zu dem geschilderten Tatgeschehen gemacht haben, werden gebeten, sich unter 0228-150 mit der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizei Bonn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Alexander Trisko