Baden-Württemberg (Ludwigsburg): 51-Jähriger bei Auffahrunfall verletzt

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Mit leichten Verletzungen wurde ein 51 Jahre alter VW Tiguan-Fahrer am Donnerstag vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, nachdem er auf der Bundesstraße 464 in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Der 51-Jährige war gegen Nachmittag in Richtung Leonberg unterwegs, als er kurz vor der Ausfahrt Sindelfingen mutmaßlich den stockenden Verkehr übersah und auf den vorausfahrenden VW Crafter eines 52-Jährigen auffuhr. Durch die Kollision entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 10.500 Euro. Der VW Tiguan war nicht mehr fahrfähig und musste abgeschleppt werden.


Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)