Baden-Württemberg (Freiburg): Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald / BAB 5 / Grißheim/Heitersheim / Lkw durchbricht Betonabsperrung in einer Baustelle / starke Verkehrsbeeinträchtigung

Bereits am Nachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden im Bereich einer Baustelle auf der Bundesautobahn 5, Fahrtrichtung Karlsruhe.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein Lkw-Fahrer in Höhe Grißheim / Heitersheim in eine Baustellenabsperrung – er stieß auf eine Betonwand. Durch den Aufprall wurden nicht nur der Lkw massiv beschädigt sondern auch viele Absperrteile auf der Fahrbahn verteilt.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Fahrt kann er mit dem Lkw nicht mehr fortsetzen.

Die Fahrbahn muss noch gereinigt und die Baustelle wieder eingerichtet werden. Daher ist der rechte Fahrstreifen teilweise momentan nicht befahrbar.

Der Rückstau beträgt Stand 18 Uhr etwa 6 Kilometer — mit weiteren Behinderungen bis in die Abendstunden hinein ist zu rechnen.

Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

FR, FLZ / MP

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)