Baden-Württemberg (Ulm): (UL) Vor Einsatzfahrzeug gelaufen / Am Mittwoch wurde ein Feuerwehrfahrzeug in Blaustein stark behindert.

Am Nachmittag befand sich das Feuerwehrfahrzeug mit Sondersignalen auf einer Einsatz in der Ehrensteiner Straße. Der 57-Jährige lief auf die Straße und stellte sich vor das herannahende Einsatzfahrzeug. Die Fahrerin musste bis zum Stillstand abbremsen. Zu einem Zusammenprall kam es nicht. Der Mann blieb vor dem Fahrzeug stehen. Die Fahrerin musste um den 57-Jährigen manövrieren und konnte die Fahrt zum Einsatzort fortsetzen. Der 57-Jährige konnte als Verursacher ermittelt werden. In erwartet nun eine Anzeige wegen eines gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.


Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)