Nordrhein-Westfalen (Henne): Bahnverkehr durch brennende Mülltonnen gesperrt

In der Nacht auf Freitag (23. September 2022) brannten in Hennef vier Mülltonnen. Dadurch musste auch der nahegelegene Bahnverkehr gesperrt werden. Gegen 0:30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei verständigt, da es in der Nähe der Gleise in Hennef brannte. Vor Ort stellten Feuerwehrleute und Polizisten fest, dass vier Mülltonnen in Vollbrand standen. Die Abfallbehälter befanden sich im hinteren Teil eines Grundstücks in der Bahnhofstraße, welches unmittelbar an die dahinter verlaufenden Bahnschienen angrenzt. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde der Zugverkehr für etwa 45 Minuten eingestellt. Die Tonnen und ein angrenzender Zaun wurden durch das Feuer beschädigt. Da die Mülltonnen offenbar in Brand gesetzt wurden, bittet die Polizei um Hinweise unter 022413521. (Uhl)


Quelle: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Manuela Hennig