Nordrhein-Westfalen (Oberhausen): Begegnung Rot-Weiß Oberhausen gegen den MSV Duisburg

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Über 9.700 Zuschauerinnen und Zuschauer, davon etwa 5.000 Gäste, feuerten im Stadion Niederrhein ihre Mannschaften aus Oberhausen und Duisburg an. Die Niederrheinpokal-Begegnung am Freitagabend (23. September 2022) Rot-Weiß Oberhausen gegen den MSV Duisburg endete mit 2:1 und verlief weitestgehend friedlich. Anreisende Fans wurden bereits beim Hinweg zum Stadion von zahlreichen Kräften der Polizei begleitet.


Zum Spielbeginn wurde im Heimblock Pyrotechnik gezündet; insgesamt wurden vier Anzeigen aufgrund von Körperverletzungen gefertigt. Die Polizei reagierte konsequent auf diese Straftaten.

Die Polizei Oberhausen wünscht einen guten und sicheren Heimweg.

Quelle: Polizeipräsidium Oberhausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)