Nordrhein-Westfalen (Kirchhundem): Fahranfänger bei Unfall verletzt

Ein Verkehrsunfall eines 18-jährigen Fahranfängers hat sich am Donnerstag (22. September 2022) am Nachmittag auf der B 517 ereignet. Er kam mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab. In einem angrenzenden Waldstück kollidierte er mit mehreren Bäumen. Der Mann befreite sich eigenständig aus dem Fahrzeug. Er kam mit einem Rettungswagen verletzt in ein Krankenhaus. Die Bundesstraße war für die Unfallaufnahme und die Bergung des Fahrzeuges für mehrere Stunden gesperrt. An dem Transporter entstand Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich.


Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)