Nordrhein-Westfalen (Köln): Illegale Glücksspiel-Runde zerschlagen

Schlagartig und öfter durch eine Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit hat die Kripo Köln in der Nacht auf Freitag (23. September 2022) einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss in einem Café in Höhenberg vollstreckt. In dem Lokal an der Bamberger Straße trafen die Beamten gegen 2:40 Uhr 13 Männer im Alter zwischen 29 und 65 Jahren beim illegalen Würfelspiel an. Die Einsatzkräfte stellten mehrere zehntausend Euro sowie Spielutensilien sicher und leiteten Strafermittlungen gegen alle Beteiligten ein. Einen 43-jährigen Mann, der sich nicht ausweisen konnte, fuhren die Polizisten zur erkennungsdienstlichen Behandlung ins Präsidium.


Quelle: Polizei Köln, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Ulrike Dietz